Rückblick zur Ortsumfahrung

90er Jahre Anfang der 90er Jahre wurde bereits über eine Ortsumfahrung im Marktrat beraten
Apr. 1998 Beschluss des Marktrates, eine Umfahrung für Münsterhausen ist beabsichtigt
Jan. 2000 Trassenstudie für Umfahrung West oder Ost soll in Auftrag gegeben werden
Juli 2004 erneuter Beschluss des Marktrates, Münsterhausen will eine Umfahrungsstraße, eine Machbarkeitsstudie wird in Auftrag gegeben
Feb. 2005 Beteiligung der Träger öffentlicher Belange
Mai 2005 Machbarkeitsstudie wird vorgestellt
Jan. 2006 Verkehrsgutachten wird vorgestellt, bis zu 8800 Fahrzeuge pro Tag fahren durch Münsterhausen, Verkehrsentlastung durch Westumfahrung 86 %, Ostumfahrung 70 %
Juli 2006 Trassenbewertung, klare Vorteile für Westumfahrung
Juli 2006 Besprechung bei der Reg. von Schwaben
Juli 2006 Vorstellung der Trassenstudie in einer Bürgerversammlung
Sep. 2006 Artenschutzgutachten wird in Auftrag gegeben
Nov. 2007 Artenschutzgutachten wird im Marktrat vorgestellt, beide Varianten sind aus artenschutzrechtlichen Gründen machbar
Nov. 2007 Beschluß des Marktrates für die Westumfahrung mit 11 : 3 Stimmen
Apr. 2008 Abgabe des fertigen Gutachtens, widersprüchliche Aussagen zu Storchenproblematik
Juni 2008 weiteres Gutachten zu Storchenproblematik, Ergebnis, keine Gefährdung vorhanden
Okt. 2008 Raumanalyse wird an Reg. von Schwaben übergeben
Mai 2009 Marktratsbeschluss für ein Bebaungsplanverfahren mit 13 : 1 Stimmen
Juni 2009 Beauftragung des Ing.büros ITF zur Erstellung des Flächennutzungs- und Bebaungsplanes
Nov. 2009 Auftrag an Büro NRT zur Erstellung eines Gutachtens zur Floristischen/Faunistischen Sonderuntersuchung
Nov. 2010 Vorstellung dieses Gutachtens durch NRT
Frühjahr 2011 Grundlagenvermessung und Baugrunduntersuchungen
Feb. 2011 Aufstellungsbeschluss durch Marktrat zum Bebauungsplanverfahren
Juli 2011 Festlegung der Feldwegeänderungen gemeinsam mit Vertretern der Landwirtschaft
Sommer 2011 Abstimmung der Planung mit staatlichem Bauamt Krumbach und Reg. von Schwaben, Änderung der Planung mit Kreisverkehr an der Edelstetter Str
Nov. 2011 Infoveranstaltung mit den durch die Umfahrung betroffenen Grundstücksbesitzer
Dez. 2011 Beginn der Grundstücksverhandlungen
Feb. 2012 Vorstellung des schalltechnischen Gutachtens
März 2012 weitere schalltechn. Untersuchungen vorgestellt
Apr. 2012 einstimmiger Beschluss des Marktrates zur vorgelegten Planung
Mai 2012 Auslegung des Planes für die Öffentlichkeit und Beteiligung der Träger öffentliche Belange
Aug. 2012 Marktrat fasst Abwägungsbeschlüsse zu den eingegangenen Stellungnahmen bei der Auslegung der Pläne zur Ortsumfahrung im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden
Sep. 2012 Markt Münsterhausen stellt den Antrag auf Einleitung einer Unternehmensflurbereinigung im Bereich der Ortsumfahrung
Okt. 2012 Der Entwurf der Flächennutzungsplan- und Bebauungsplanänderung Ortsumfahrung Münsterhausen wird vom Marktrat gebilligt
Okt. 2012 Erneute Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden wird durchgeführt, aktuelle Planung wird im Rathaus ausgelegt
Jan. 2013 Einwendungen von Behörden und Bürgern sind eingegangen
Feb. 2013 Behandlung der Stellungnahmen in der Sitzung des Marktrates, Feststellungsbeschluss zum Flächennutzungsplan und Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan gefasst
Juli 2013 Billigung der Entwurfsplanung im Marktrat mit 14:0 Stimmen
Sep. 2013 Arbeitskreis Flurneuordnung hat einen Vorschlag zum Verfahrensgebiet erarbeitet
Dez. 2013 Genehmigungsplanung wird vom Ing.Büro ITF erstellt
Jan. 2014 Förderantrag wird beim Landratsamt Günzburg eingereicht
Mai 2014 weitere Baugrunduntersuchungen werden durchgeführt
Winter 2014/15 artenschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahmen wurden erstellt
Feb. 2015 ergänzter Förderantrag eingereicht
Mai 2015 Klage gegen Bauvorhaben wird eingereicht
Apr. 2016 Klage durch das Verwaltungsgericht Augsburg abgewiesen
Sep. 2016 Revison durch die Kläger eingelegt
Juli 2017 Revision wurde abgewiesen durch Verwaltungsgereichtshof München
Sep. 2017 Nichtzulassungbeschwerde durch den Kläger eingereicht
Aug. 2018 Nichtzulassungsbeschwerde wurde durch das Bundesverwaltungsgericht abgewiesen
Nov. 2018 Auftragsvergabe für erste Brückenbauwerke ist erfolgt
Frühjahr 2019 Baubeginn
Mai 2020 Eröffnung des südlichen Kreisverkehrs
Juli 2020 Fertigstellung des Kreisverkehr an der Edelstetter Straße

17.09.2020

die letzten Fuhren Schüttmaterial werden am Straßendamm im Süden von Münsterhausen angeliefert
22.09.2020 Sperrung St2025 Münsterhausen – Burtenbach wegen Bau Anschluss Nord der OU

drucken nach oben