Neugestaltung der Christoph-von-Schmid-Straße

Sperrung Christoph-von-Schmid-Straße

Der Baubeginn der Maßnahme erfolgte am 03.05.2021. Die Fertigstellung der für das Jahr 2021 vorgesehenen Bauabschnitte von der zentralen Kreuzung in der Stadtmitte bis zur Mühlbachbrücke ist für den 16.12.2021 geplant. Etwa im gleichen Zeitraum wird die Mindelbrücke im Verlauf der Christoph-von-Schmid-Straße erneuert. Des Weiteren wird die Mühlbachbrücke im Verlauf der Christoph-von-Schmid-Straße saniert.

 

Während der gesamten Maßnahme wird grundsätzlich die fußläufige Erschließung der im Baufeld befindlichen Anwesen, insbesondere auch der betroffenen Einzelhändler, gewährleistet.

 

Der erste Bauabschnitt erstreckt sich auf der Nordseite der Christoph-von-Schmid-Straße von der Mühlbachbrücke bis zum Anwesen Christoph-von-Schmid-Straße 6 (Hubertus-Apotheke). Dieser Bauabschnitt wird voraussichtlich im Verlauf der KW 27/2021 (05.07.2021 bis 09.07.2021) soweit abgeschlossen werden, dass die fußläufige Durchgängigkeit gegeben ist. Durch Sanierungsmaßnahmen im Bereich der Mühlbachbrücke muss die Fußgängerführung bis voraussichtlich Ende August 2021 über den Weg auf der Nordseite der Sparkasse erfolgen.

 

Mit Abschluss der Maßnahmen auf der Nordseite der Christoph-von-Schmid-Straße beginnen die Arbeiten zum Bauabschnitt 2 auf der Südseite der Christoph-von-Schmid-Straße zwischen der Mühlbachbrücke und der zentralen Kreuzung in der Stadtmitte. Die Gehwege auf der Südseite können dann weitgehend nicht mehr genutzt werden.

 

Für Rückfragen stehen Herr Martens-Weh unter der Telefonnummer 08281/ 901-22 sowie Frau Nachtrub unter der Telefonnummer 08281/ 901-38 vom Bauamt der VGem Thannhausen zur Verfügung.

Neugestaltung der Christoph-von-Schmid-Straße - Fußgänger Plan

drucken nach oben