Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Thannhausen  |  E-Mail: info@vg-thannhausen.de  |  Online: http://www.vg-thannhausen.de

Aktuelles zur Ortsumfahrung

Ortsumfahrung Münsterhausen

Ortsumgehung für den Markt Münsterhausen im Verlauf der Staatsstraße 2025

 

Der für die baurechtlichen Voraussetzungen für den Bau der Ortsumgehung Münsterhausen erforderliche Bebauungsplan „Ortsumgehung Münsterhausen im Zuge der St 2025“ ist seit dem 14.08.2013 rechtskräftig. Eine gegen den Bebauungsplan eingebrachte Klage wurde nach Einigung mit dem Kläger im Juni 2015 zurückgenommen.

 

Die wasserrechtliche Genehmigung für den Bau der Ortsumgehung Münsterhausen im Verlauf der St2025 wurde mit Bescheid des Landratsamtes Günzburg vom 16.03.2015 erteilt. Gegen diesen Bescheid eingebrachte Klagen wurden durch das Verwaltungsgericht in Augsburg in der Verhandlung am 19.04.2016 abgewiesen. Alle Kläger gingen gegen die Abweisung ihrer Klagen in Berufung. Nach weiterführenden Verhandlungen zwischen der Marktgemeinde Münsterhausen und den Klägern wurden, mit Ausnahme einer Berufung, alle Berufungen im September 2016 zurückgezogen. Die verbliebene Berufung wurde am 18.07.2017 am Verwal-tungsgerichtshof in München verhandelt. Mit der Urteilsverkündung am 27.07.2017 wurde die Klage zurückgewiesen und eine Revision nicht zugelassen. Mit Schreiben vom 16.09.2017 hat der Kläger gegen die Nichtzulassung der Revision Beschwerde beim Bundesverwaltungs-gericht eingereicht. Im Regelfall wird über Beschwerden dieser Art zeitnah, d.h. im Verlauf einiger Monate, vom Bundesverwaltungsgericht entschieden.

Entscheidung im August 2018 rechtskräftig, Beschwerde abgewiesen.

 

Baubeginn wird schnellstmöglich angestrebt.

drucken nach oben