FNP-Änderung SO Gemeinbedarfsfläche

Änderung des Flächennutzungsplans für den Bereich „Sondergebiet Gemeinbedarfsfläche nördlich der Grundschule“ in Münsterhausen Bekanntmachung über die Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB zum Vorentwurf

Der Gemeinderat des Marktes Münsterhausen hat in seiner Sitzung vom 07.11.2022 beschlossen, den Flächennutzungsplan für den Bereich „Sondergebiet Gemeinbedarfsfläche nördlich der Grundschule“ zu ändern.

 

Mit den Planungsleistungen wurde das Architekturbüro Glogger, Balzhausen, beauftragt.

 

Der Vorentwurf der Flächennutzungsplanänderung mit Planzeichnung und Begründung in der Fassung vom 07.11.2022 sowie Standortanalyse und Beantwortung Scopingabfrage Landratsamt Günzburg, liegt gemäß § 3 Abs. 1 BauGB in der Zeit

 

vom 30.11.2022 bis 02.01.2023

 

bei der Verwaltungsgemeinschaft Thannhausen, Edmund-Zimmermann-Straße 3, 86470 Thannhausen, Zimmer 2.05, während der Dienststunden öffentlich zur Einsichtnahme aus.

 

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die o.g. Unterlagen des Vorentwurfs (Planzeichnung und Begründung sowie Standortanalyse und Beantwortung Scopingabfrage Landratsamt Günzburg) sind während der o.g. Frist zusätzlich in das Internet unter www.muensterhausen.de/bauleitplanung-muensterhausen-1 eingestellt.

 

Während der Auslegungsfrist besteht die Möglichkeit der Erörterung der Planung und können Stellungnahmen vorgebracht werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen während der Auslegungsfrist bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

 

Informationen nach EU Datenschutzgrundverordnung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten:

Informationen über die Verarbeitung von Daten und Rechte bei der Verarbeitung von Daten können im Internet unter https://www.vg-thannhausen.de/datenschutz-hinweise eingesehen bzw. abgerufen werden.

FNP SO Gemeindebedarfsfläche - Bild

CORONA-HINWEIS:

Bitte beachten Sie, dass zu Zeiten der Corona-Pandemie das Verwaltungsgebäude für den Publikumsverkehr eingeschränkt zugänglich sein kann. Zur Einsichtnahme bitten wir Sie deshalb, die Möglichkeiten des Internets zu nutzen und Stellungnahmen möglichst schriftlich an uns zu richten. Trotzdem besteht weiterhin die Gelegenheit der Einsichtnahme und Abgabe einer Stellungnahme an oben genannter Stelle. Während des Aufenthalts im Verwaltungsgebäude sind die dort geltenden Hygienemaßnahmen einzuhalten.

 

Thannhausen 18.11.2022, gez. Erwin Haider, 1. Bürgermeister

drucken nach oben