Damit die Haushalte und Unternehmen in Münsterhausen und Ortsteilen weiterhin Internet haben

LEW

Wichtige Information zur Internetversorgung in Münsterhausen und den Ortsteilen Reichertsried und Häuserhof:

Nutzer, deren Internetvertrag zu Ende Oktober gekündigt wurde, sollten sich dringend um Anbieterwechsel kümmern, damit sie weiterhin Internet haben – DSL-Dienste von LEW verfügbar

In Münsterhausen und den Ortsteilen Reichertsried und Häuserhof haben einige Kundinnen und Kunden eine Kündigung ihres Internet- und Telefonvertrags erhalten. Dies betrifft Haushalte wie auch Unternehmen, die bisher DSL-Dienste von M-net über das dortige Breitbandnetz von LEW genutzt haben. Hintergrund: Der Vertrag von M-net zur Nutzung dieser LEW-Infrastruktur läuft aus. M-net beendet die entsprechenden Verträge mit den Endkunden offenbar bereits im Oktober dieses Jahres. Haushalte und Betriebe, die sich noch nicht um ein neues Angebot gekümmert haben, sollten deshalb jetzt umgehend den Wechsel zu einem neuen Angebot in die Wege leiten.

Vertragswechsel durch neuen Anbieter
Um den Anbieter zu wechseln, müssen die Kunden nur das neue Angebot beauftragen: Ebenso wie es etwa im Strombereich üblich ist, kümmert sich auch bei Internet- und Telefondiensten der neue Anbieter um den Vertragswechsel, sobald die Auftragserteilung des Kunden vorliegt. So kann ein nahtloser Übergang ermöglicht werden. Bestehende Festnetznummern können mitgenommen werden.

Internet- und Telefondienste von LEW verfügbar

Die LEW-Gruppe bietet Internet- und Telefondienste sowie Fernsehen (IPTV) über das LEW-DSL-Netz in diesen Ortsteilen an. Informationen zu den DSL-Angeboten von LEW gibt es im Internet unter www.lew-dsl.de, per E-Mail an kundenmail@lew-dsl.de oder unter der kostenlosten Telefonnummer 0800 539 000 1. Für Unternehmen gibt es Informationen per Mail unter gk-service@lewtelnet.de oder unter der Rufnummer 0800 277 744 4.

drucken nach oben